Schulobst - Grundschule Sandhorst

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schulobst

Projekte

Wir nahmen seit dem Schuljahr 2014/2015 am EU-Schulobst- und Gemüseprogramm teil. Eine Gruppe von Eltern schälte und portionierte das zweimal in der Woche von einem regionalen Bio-Markt gelieferte Obst und Gemüse.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei den helfenden Eltern für Ihren Einsatz beim Obst- und Gemüseschneiden!

Weitere Informationen sind hier nachzulesen.

Schulobst
(T: Heinrich Herlyn, M: „Schulbus" von R. Zuckowski)
Playback

Schulobst, Schulobst, jede Woche freu' ich mich.
Schulobst, Schulobst und ich warte gern auf dich.
Schulobst, Schulobst! Und bist du endlich da,
dann greif ich zu, genieße dich,
denn du schmeckst wunderbar,
dann greif ich zu, genieße dich,
denn du schmeckst wunderbar.

Zweimal in der Woche gibt es frische Sachen.
Karies und Baktus haben nichts zu lachen.
Denn die stehen nur auf Zucker, Mann o Mann.
Doch  bei uns ist Obst und nur Gemüse dran.

Schnippeln, schälen, schaben, putzen, und schon kannst du es benutzen.

Schulobst, Schulobst, jede Woche freu' ich mich.
Schulobst, Schulobst und ich warte gern auf dich.
Schulobst, Schulobst! Und bist du endlich da,
dann greif ich zu, genieße dich,
denn du schmeckst wunderbar,
dann greif ich zu, genieße dich,
denn du schmeckst wunderbar.

Zweimal in der Woche gibt es leckre Sachen:
Äpfel, Birnen, Möhren lassen wir dann krachen.
Das ist gut für unsre Zähne und den Bauch.
Und beim Lernen helfen Vitamine auch.

Schnippeln, schälen, schaben, putzen, und schon kannst du es benutzen.

Schulobst, Schulobst, jede Woche freu' ich mich.
Schulobst, Schulobst und ich warte gern auf dich.
Schulobst, Schulobst! Und bist du endlich da,
dann greif ich zu, genieße dich,
denn du schmeckst wunderbar,
dann greif ich zu, genieße dich,
denn du schmeckst wunderbar.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü